WELCHES GUTACHTEN IST DAS RICHTIGE FÜR SIE?

Immobilienbewertung ist Vertrauenssache. Als zertifizierte Sachverständige (TÜV PersCert) erstellen wir Ihnen eine neutrale und unparteiische Bewertung Ihrer Immobilie. Es gibt für die Immobilienbewertung unterschiedliche Anforderungen und Aufgabenstellungen. Wir helfen Ihnen dabei herauszufinden, welches Gutachten für Sie das richtige Produkt ist.

IMMOBILIENCHECK

Brauchen Sie einen Richtwert zur ersten Einschätzung und Bewertung Ihrer Immobilie, z.B. bei Kauf, Verkauf, oder Feststellung des Werts einer Schenkung als Grundlage für Ihre weiteren Entscheidungen?
Dann brauchen Sie unseren Immobiliencheck (Kurzgutachten)

Unser Immobiliencheck bzw. Ortsbesichtigung mit Erstberatung ist eine gute und günstige Alternative zu den meist sehr umfangreichen Verkehrswertgutachten.

Durch den Wegfall zeitintensiver Recherchen und Gutachtenformalien, ist der Preis für die Begutachtung vergleichsweise günstig. Zudem können wir Ihnen das Ergebnis umgehend mitteilen. Nach einer telefonischen Vorbesprechung des Auftrages und des Umfangs der Wertermittlung nennen wir Ihnen gerne einen Festpreis für die Begutachtung.

Ein Immobiliencheck ist beispielsweise dann interessant, wenn Sie als Käufer einer Immobilie vor dem Kaufvertragsabschluss einfach sicher gehen wollen, dass der geforderte Kaufpreis nicht zu hoch ist und die Immobilie keine gravierenden Baumängel aufweist. Das Ergebnis unserer Begehung kann wahlweise mündlich oder schriftlich erfolgen. Den Aufwand und damit die Höhe der Kosten bestimmen Sie.

VERKEHRSWERTGUTACHTEN

Brauchen Sie ein verbindliches und den gerichtlichen Anforderung entsprechendes Gutachten, z.B. für das Finanzamt, die Bank, im Falle einer Vermögensübertragung/Schenkung oder einer Erbauseinandersetzung? Dann brauchen Sie ein Verkehrswertgutachten im Sinne des §194 BauGB

Ein unabhängiges und rechtssicheres Verkehrswertgutachten ist im Bereich der Wertermittlung von Immobilien und Grundstücken die umfangreichste und ausführlichste Form der Gutachten. In der Regel werden sie von Gerichten, Behörden und Ämtern gefordert. Sie müssen daher gerichtlichen oder behördlichen Anforderungen entsprechen.

Die Anforderungen sind in den gesetzlichen Verordnungen und Richtlinien (ImmoWertV, Sachwert-RL, BelWertV, etc.) klar geregelt. Verkehrswertgutachten müssen daher einen bestimmten Inhalt, Umfang und Aufbau aufweisen. Zudem sind in der Regel kostenpflichtige Informationen und Unterlagen von Behörden, Ämtern und Gutachterausschüssen erforderlich. Unsere Checkliste hilft Ihnen dabei Kosten zu sparen, wenn Ihnen bereits Unterlagen vorliegen. Rufen Sie uns an, wir senden Ihnen die Angaben gerne zu.

Definition Verkehrswert (§194 BauGB)
„Der Verkehrswert wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.“

Ein verkehrsfähiges Gutachten muss für den Laien verständlich und für Fachleute überprüfbar und nachvollziehbar sein
Gemäß diesem Grundsatz hat ein Verkehrswertgutachten folgende Mindestanforderung: Ein systematischer Aufbau, inhaltlich und sprachlich klar formuliert, inhaltlich vollständig, dem Stand von Wissenschaft und Technik entsprechend und vor allem für den Auftraggeber und tangierte Dritte zweckbestimmt und nachvollziehbar zu sein.

PORTFOLIOBEWERTUNG

Sie sind Eigentümer mehrerer Objekte oder Liegenschaften und benötigen eine unabhängige und bei Behörden, Wirtschaftsprüfern, Versicherungen und Banken anerkannte Bewertung (TÜV)?
Dann brauchen Sie eine Portfoliobewertung

Der Erfolg einer guten und preisgerechten Bewertung liegt vor allem in der Ausformulierung der Aufgabenstellung. Rufen Sie uns an, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie die richtige Lösung für Ihre Objekte zu finden.

Von der einfachen Beschaffung der Bodenrichtwerte bis hin zur Vollbewertung gibt es ein weites Spektrum. Die Bewertung kann sowohl als einfache Desktopbewertung (d.h. vom Schreibtisch aus auf Basis der vorliegenen Unterlagen), als auch als Drive-By-Bewertung (Realitäts-Check) bis zur Vollbegutachtung und Datenkontrolle erfolgen. Der erforderliche Umfang richtet sich immer nach Ihren Vorgaben.

Wir helfen Ihnen bei der Zusammenstellung der erforderlichen Unterlagen und Auswertungen wie z.B Lagepläne, Bodenrichtwerte, Bestands- und Genehmigungspläne, Flächenberechnungen.
Unser Team beschafft Ihnen die erforderlichen Unterlagen, prüft und validiert diese und stellt die Unterlagen für Sie sachverständig zusammen. Sie behalten die Übersicht und können sich Ihren eigenen Aufgaben widmen.

Wir wissen welche Stellen und Gutachterausschüsse anzufragen sind und greifen in vielen Fällen auf einen großen Pool von bundesweiten Datenlieferanten zurück. Dies spart Zeit und somit Kosten.
Die Aufbereitung der erforderlichen Daten in eine für die weitere Prüfung durch Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Behörden verständliche und verwertbare Form ist unsere Spezialität. Wir bereiten die Daten entweder individuell für Sie auf oder übertragen diese in die von Ihnen vorgegebene Struktur.

Auf Wunsch halten wir Ihnen Ihre Portfoliodaten aktuell. So erhalten Sie ein gewohntes Analyseergebnis auf aktuellem Stand und können jederzeit den Wert Ihrer Liegenschaften dokumentieren. Ein Mehrwert für Gewerbe und Privatbesitz

WARUM EIN ZERTIFIZIERTER GUTACHTER?

Zertifikat Peter Linner

Peter Linner

Der Begriff sachverständig ist nicht geschützt. Nur wer eine qualifizierte oder besser zertifizierte Tätigkeit als Sachverständiger nachweisen kann, erreicht die gewünschte Qualität des Gutachtens.
Unser Sachverständiger Peter Linner ist TÜV zertifiziert

Sachverständige des TÜV Rheinland® werden nach abgelegter schriftlicher und mündlicher Prüfung Ihrer besonderen Fachkunde zertifiziert. Der zertifizierte  Sachverständige ist zur ständigen Weiterbildung verpflichtet, das Zertifikat wird alle drei Jahre erneuert. Dadurch wird gewährleistet, dass sich das erforderliche Fachwissen auf dem aktuellen Stand befindet. Die Rezertifizierung von Herrn Linner und damit die Anerkennung des Qualitätsstandards des TÜV Rheinland wurde im August 2017 erneut bestätigt.

Der TÜV Rheinland® zertifizierte Sachverständige ist dazu verpflichtet, seine Aufgaben als Gutachter gewissenhaft, unabhängig, unparteiisch, persönlich und weisungsfrei zu erfüllen. Die Tätigkeit unterliegt dabei der Schweigepflicht. Die Sachverständigen beherrschen die unterschiedlichsten Wertermittlungsverfahren und können Gutachten rechtlich und betriebswirtschaftlich korrekt erstellen.

TÜV Rheinland® zertifizierte Sachverständige verfügen über die besondere Sachkunde zur öffentlichen Bestellung oder zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 17024.

„Was nichts kostet ist nichts Wert“. Dieser Satz gilt vor allem bei der Gutachtenerstellung für Immobilien. Auch wenn Internetanbieter und Makler damit werben kostengünstige oder sogar kostenlose Immobilienbewertungen durchführen zu können, scheitern die meisten Anbieter schon am Begriff des Umrechnungskoeffizienten des Bodenrichtwerts, oder noch fataler an der monetären Bewertung der Bausubstanz, bzw. der Einträge von Rechten und Belastungen im Grundbuch und den daraus resultierenden Folgen da die Objekte zum Teil nicht einmal persönlich besichtigt werden, … oft ein fataler Irrtum! Spätestens bei der Frage der Haftungen zum Ergebnis (z.B. für eine Bankbewertung oder in einem Rechtsstreit) werden Sie in der Regel alleine gelassen.

Beispielsweise heißt es in den Wertgutachten von ImmoScout24 unter „Rechtliche Hinweise: …Es wird ausdrücklich darauf verwiesen, dass das Grundstück nicht von der Immobilien Scout GmbH besichtigt wurde. Das ausgegebene Ergebnis stellt eine Wertindikation dar. Es wird empfohlen vor Abschluss einer wirtschaftlichen Transaktion ein Gutachten von einem Immobiliensachverständigen erstellen zu lassen. Das ausgewiesene Ergebnis stellt eine Wertindikation und keinen Bodenrichtwert im Sinne der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften dar.“
Wir freuen uns dass unsere Mitbewerber selbst für uns werben.

Vertrauen Sie lieber gleich dem TÜV zertifizierten Sachverständigen, wir bewahren Sie vor Überraschungen.

WAS KOSTET EIN GUTACHTEN?

Schon bei der Aufgabenstellung können Sie viel Geld einsparen, denn jedes Gutachten ist in Art und Leistungsumfang auf Ihre Bedürfnisse anzupassen.
Rufen Sie uns am Besten direkt an +49 89 95 44 92 75

Die Leistungen werden in der Regel nach Aufwand zu einem fest vereinbarten Stundensatz berechnet. Die Abrechnung erfolgt in einer für Sie transparenten Form, getrennt nach Zeitaufwand, Nebenkosten und Auslagen.

Einen Richtwert bieten Ihnen die Honorartabellen des LVS-Bayern e.V. (s. Infobereich). Da jedoch jeder Fall je nach Objekt und Auftragsumfang individuell betreut wird, wollen wir von einer Nennung von Preisen und Pauschalhonoraren absehen. In der Regel können wir durch die individuelle Beratung einige Kosten gegenüber den Sätzen des LVS-Bayern e.V. einsparen.

Ihre Immobilie ist es wert, genauer auf sie einzugehen. Wir können den Bedarf für Ihr Gutachten am Besten bei einer orientierenden Erstbesichtigung (Pauschalhonorar 249 EUR einschl. MwSt. Nebenkosten und Anfahrt) klarer definieren und erstellen Ihnen dann ein individuelles Angebot.